Öl Nocellara Etnea Moresca

Aus diesem Grund haben wir die Olivensorte MORESCA mit der Sorte NOCELLARA ETNEA vermischt, die vergleichbare physisch-chemische Eigenschaften wie die NOCELLARA DEL BELICE aufweist. Die Mischung dieser zwei Sorten ergibt ein ausgewogenes Öl, was den Duft und das Geschmack der MORESCA nicht überlagert, einen niedrigeren Säuregehalt, womit es sich besser hält. Dieses Öl wird diejenigen überzeugen, die einen milderen Geschmack der kräftigen Noten vorziehen.

Wie die NOCELLARA DEL BELICE wird die MORESCA beim Beginn des Reifeprozesses der Steinfrucht ausschließlich handverlesen. Innerhalb von 8 Stunden nach der Ernte werden die Oliven ohne chemische Verfahren kaltgepresst. Bei der Pressung wird eine zweiphasige Olivenpresse eingesetzt, die auf die wasserhaltige Phase verzichtet und somit den Verlust wertvoller wasserlöslicher sekundärer Verbindungen verhindert. Diese machen letztendlich die Qualität des Öls aus. Das Filtern erfolgt auf natürliche Weise, ohne mechanische Verfahren. Das Öl wird in farbigen Glasflaschen bzw. in Stahlbehältern abgefüllt und gelagert.